Ehrungen - seit über 25 Jahren Mitglied im Verein

Es war dem Karate-Dojo Rotenburg eine besondere Ehre und Freude zugleich, zur Nachfeier des 25-jährigen Vereinsjubiläums am 18.06.2022 neben den Mitgliedern auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen zu dürfen.

Erschienen waren unter anderem Bürgermeister und Sportkreisvorsitzender Christian Grunwald, der Jugendwart des Sportkreises Hersfeld-Rotenburg Roberto Linke sowie seitens des DJKB-Bundesverbandes DJKB-Instructor Risto Kiikilä und Stützpunkt-trainer Emanuele Bisceglie. Insgesamt waren über 85 Personen anwesend.

Die zu ehrenden Mitglieder reisten von nah und fern an, um diesem Event beizuwohnen.

Der 1. Vorsitzende und Vereinsgründer, Volker Sandrock, berichtete in seiner emotionalen Rede über die Höhepunkte seit Gründung des Vereines am 01.07.1996. Nachfolgende GRÜNDUNGSMITGLIEDER wurden nachträglich für ihre über 25-jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt: Daniel Burke: langj  ... weiter lesen


Jubiläumsnachfeier | Über 25 ereignisreiche Jahre Karate-Dojo Rotenburg

Der 1. Juli ist für das Karate-Dojo Rotenburg ein besonderes Datum. Es ist der Gründungstag des Vereins. Im vergangenen Jahr ist er 25 Jahre alt geworden.

Was normalerweise mit einer festlichen Veranstaltung und in würdigem Rahmen gefeiert wird, musste in der Corona-Zeit im Stillen ablaufen. Doch am 18.06.2022 wurde das Fest endlich nachgeholt.

„Das Karate-Dojo Rotenburg war schon immer ein Begriff für die zeitgemäße Kombination aus traditionellem Karate, Freizeit- und Wettkampfsport, realistischer Selbstverteidigung und einer starken Gemeinschaft“, resümiert Initiator, Vereinsgründer und langjähriger Vorsitzender Volker Sandrock  ... weiter lesen


Rotenburger Karateka meistern ihre nächste Gürtelprüfung

Kürzlich nahmen 39 Karateka vom Karate-Dojo Rotenburg (KDR) an der Gürtelprüfung teil und zeigten ihr gelerntes Wissen und Können den DJKB-Bundesprüfern Alexander Kireew und Volker Sandrock (beide 5. Dan). Die jüngsten Karateka – im Alter von acht Jahren – zeigten sich bei der Demonstration ihrer ersten Techniken ebenso engagiert und motiviert wie die Jugendlichen und Erwachsenen. Je dunkler die Gürtelfarbe, desto höher sind die Anforderungen an den jeweiligen Prüfling.

Die Graduierung ist Ausdruck des technischen und geistigen Reifegrades des jeweiligen Schülers im Vergleich zu seinen Mitschülern. Ziel ist es, das eigene Niveau kontinuierlich zu steigern. Das geht bei dem einen schneller und braucht bei dem anderen vielleicht auch mal etwas länger. Letzteres is  ... weiter lesen


10. Rotenburger Karate-Camp

Vom 17. bis 19.06.2022 nahmen über 70 Karateka am 10. Rotenburger Karate-Camp teil. Das Karate-Dojo Rotenburg (KDR) veranstaltet dieses Camp in erster Linie für die Kinder und Jugendlichen des Vereins. Aber auch Erwachsene nutzten dieses Event um sich weiterzuentwickeln. Als Gäste konnte man einige Kinder des Karate-Dojo Ken Zen Ichi aus Frankfurt sowie drei junge Karateka aus der Ukraine begrüßen.

Das bedeutet: drei Tage lang auf Fernsehen, Handy und Computer verzichten, keine Eltern und Geschwister; raus aus der gewohnten Umgebung und rein ins Freizeit-Camp. Training Besonders stolz ist der Rotenburger Verein, dass er die beiden Spitzen-Trainer des DJKB-Bundesverbandes, DJKB-Instructor un  ... weiter lesen