Rotenburger Karate-Camp zum elften Mal ein voller Erfolg

Ein kreatives Wochenende liegt hinter den rund 85 Teilnehmern der elften Auflage des Rotenburger Karate-Camps, das vom Karate-Dojo Rotenburg ausgerichtet wird und jedes zweite Jahr unmittelbar nach Fronleichnam stattfindet.

Ein bunter Haufen Rotenburger Karateka aller Graduierungen und Altersklassen sowie Gäste aus befreundeten Karatevereinen trafen sich, um ein strammes und vielseitiges Programm zu absolvieren. Erstmalig nahmen in diesem Jahr auch Karateka der benachbarten Karatevereine Eschweger TSV und TuS Philip  ... weiter lesen


Gurtwechsel für die Schülergrade

Im Karatesport werden Karatekas nach ihrem Können, ihrer Leistung und dem damit verbundenen „Reifegrad“ durch unterschiedliche Gürtelfarben differenziert. Um die nächsthöhere Gürtelfarbe zu erhalten, müssen Karatekas eine Prüfung ablegen.

52 Prüflinge wurden kürzlich von den DJKB-Bundesprüfern Alexander Kireew und Volker Sandrock (beide 5. Dan) erfolgreich geprüft und dürfen jetzt einen dunkleren und höheren Gürtel tragen: 17 Prüflinge zum 8. Kyu (Gelbgurt) Weam Alkayari, Zaid Bai, Wilhelm Brandenstein, Wanessa Cichy, Claud  ... weiter lesen


Zum 40-jährigen Karate-Jubiläum:
DJKB-Ehrenurkunde für Volker Sandrock

Volker Sandrock wurde zu seinem 40-jährigen Karate-Jubiläum und zur erfolgreichen Tätigkeit als Karatelehrer in Hessen die Ehrenurkunde des Deutschen JKA-Karate Bundes e.V. (DJKB) überreicht. Der Fachverband für traditionelles Karate dankte Volker Sandrock für seinen unermüdlichen Einsatz für das Karate in Hessen, insbesondere in Rotenburg.

Die Ehrung nahm Tobias Prüfert aus Magdeburg, Mitglied des DJKB-Präsidiums, anlässlich des 11. Rotenburger Karate-Camps vor. Der Assistent des Bundesjugend-trainers bedankte sich für den Einsatz von Volker Sandrock für den Fachverband und überreichte ihm die Ehrenurkunde sowie die Glückwünsc  ... weiter lesen


Karate-Dojo ehrt langjährige und verdiente Vereinsmitglieder

Das Karate-Dojo Rotenburg hatte am 01.06.2024 die besondere Ehre und Freude, neben den 85 Mitgliedern auch zahlreiche Gäste zur Ehrung der langjährigen und verdienten Vereinsmitglieder Anton Hilfer, Jens Wehrum, Alexander Ressler und Rolf Wehrum begrüßen zu dürfen. Unter den Gästen befanden sich neben dem Jugendwart des Deutschen JKA-Karate Bundes, Tobias Prüfert, auch der DJKB-Instruktor Risto Kiiskilä.

Der 1. Vorsitzende Volker Sandrock berichtete in seiner Rede über die zu ehrenden Personen, die von nah und fern angereist waren. Folgende Mitglieder traten dem Verein am 01.01.1999 bei und wurden anlässlich des 11. Rotenburger Karate-Camps für ihre über 25-jährige Vereinsmitgliedschaft geehr  ... weiter lesen