Geschafft! Kyu-Prüfung bestanden

In Anerkennung der Fortschritte im Karate-Do und der bestandenen Prüfung können sich folgende 27 Sportler des Karate-Dojo Rotenburg/F. e.V. über ihren neune Gürtel freuen:

17 Prüflinge zum Orangegurt (7. Kyu) Sargun Bath, Jason Beckel, Eva Dippel, Finn Hiege, Stanislav Krebs, Moritz Müller, Anton Pipus, Michael Pipus, Jan-Oliver Reimer, Jaremy Reimer, Christoph Renke, Maximilian Schmelewski, Philip Steinbach, Nelson Töws, Ina Althöfer, Jens Diegel, Anna Wacker 7 Prü ... weiter lesen


Vier Rotenburger beim Karate-Highlight in Wangen/Allgäu

Vier Tage mit weltweit angesehenen Trainern zusammen Kata trainieren – das war das Erlebnis im Mai für die vier Karateka Tobias Platz (1. Dan), Ulrich Trieschmann (1. Dan), Alexander Kireew (4. Dan) und Volker Sandrock (5. Dan) vom Karate-Dojo Rotenburg e.V.

Rund 850 Karatekas aus nah und fern trafen sich vom 25.-28. Mai im schönen Wangen im Allgäu zum Kata-Spezial-Lehrgang. Namhafte und hochgraduierte Trainer leiteten die Trainingseinheiten. Allen voran der Chiefinstructor der Japan-Karate-Association (JKA) in Europa, Shihan Hideo Ochi (9. Dan), der  ... weiter lesen


Sieben Rotenburger beim SV-Lehrgang mit Fritz Nöpel und Michael Lechte

Am 20.05.2017 machten sich sieben Karateka unseres Vereins auf in das 10 km entfernte Bebra um am Selbstverteidigungslehrgang mit Großmeister Fritz Nöpel (10. Dan) und Michael Lechte (6. Dan) teilzunehmen.

Schwerpunkt des Lehrgangs war die Selbstverteidigung, denn für beide Referenten ist Karate in erster Linie Kampfkunst und weniger Kampfsport. Nöpel und Lechte beeindruckten die Lehrgangsteilnehmer, darunter viele hochrangige Schwarzgurtträger, durch ihr Wissen und ihre Fähigkeit die Kampfkunst Ka ... weiter lesen


70. Geburtstag von unserem Sensei Risto Kiiskilä

Unser Mentor und Sensei Risto Kiiskilä hatte am 04.05.2017 seinen 70. Geburtstag.

Aus diesem Anlass fand am Samstag, den 06.05.2017 in Frankfurt ein Geburtstagslehrgang statt. Die Trainingseinheiten wurden von Sensei Kiiskilä, Giovanni Macchitella und Emanuele Bisceglie geleitet. Folgende acht Rotenburger Karateka trainierten und feierten mit: Volker Sandrock, Alexander Kiree ... weiter lesen


Sportehrentag am 24.03.2017

Rotenburger Karate-Team erneut als Mannschaft des Jahres geehrt

Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg und der Sportkreis 22 im Landessportbund Hessen würdigten die Leistungen und Erfolge unserer Karateka im vergangenen Sportjahr. Folgende erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler unseres Vereines wurden am 24.03.2017 in der Göbel Hotels Arena in Rotenburg ausgezeich ... weiter lesen


Mitgliederversammlung am 06.02.2017

Vorstand einstimmig wiedergewählt


Der Vorstand wurde einstimmig im Amt bestätigt und setzt sich somit auch für die nächsten drei Jahre wie folgt zusammen:

Volker Sandrock, 1. Vorsitzender

Tobias Platz, 2. Vorsitzender

Renate Ermel, 1. Kassenwartin

Roman Müller, 2. Kassenwart

Daniel Sandrock, Jugendwart

Der Jugendausschuss setzt sich für die kommenden drei Jahre aus Daniel Sandrock (Jugendwart), Sirjan Bath (Jugendsprecherin) und Adrian Weiz (Jugendkassenwart) zusammen. Abgestimmt wurde darüber bereits während der zuvor abgehaltenen Jugendvollversammlung.

Bei der Mitgliederversammlung des Karate-Dojo Rotenburg/F. e. V. (KDR) am 06.02.2017 konnte Volker Sandrock, 1. Vorsitzender des Vereines, zufrieden auf das vergangene Berichtsjahr zurückblicken – nicht zuletzt, da der Rotenburger Club sein 20-jähriges Bestehen feiern konnte. Nach der Begrüßung der ... weiter lesen


Die Woche in Frankfurt ...

Acht Karateka der Rotenburger Oberstufe nahmen auf besondere Einladung vom 02. bis 06.01.2017 fünf Tage lang an einer Aus- und Weiterbildung speziell für Trainer, Wettkämpfer und Anwärter auf den Schwarzgurt in der Sportschule IPPON in Frankfurt/M. teil.

Vom Karate-Dojo Rotenburg nahmen Elias Dippel, Martin Krotzky, Tobias Platz (alle 1. Kyu), Johanna Jäger (3. Kyu), Ulrich Trieschmann, Joshua Roppel (beide 1. Dan), Alexander Kireew (4. Dan) und Volker Sandrock (5. Dan) teil. Die "Woche im Januar" ist bereits seit Jahrzehnten eine feste Größe im  ... weiter lesen


Trainiert-Durchgehalten-Ziel SCHWARZGURT erreicht!

Den ersten Dan (Schwarzgurt) im Karate zu erreichen, erfordert viel Training, Durchhaltevermögen und vor allem auch Zielstrebigkeit.

Das haben vom Karate-Dojo Rotenburg Celia-Gine Gräfe (19) aus Rotenburg, Oliver Sandrock (18) aus Sontra-Mitterode und Tobias Platz (42) aus Rotenburg-Lispenhausen beherzigt und legten am 21.01.2017 in Obertshausen mit großem Erfolg die Prüfung zum ersten Dan im traditionellen Shotokan-Karate ab.

Diese drei Karateka sind die neuen Karate-Meister (Sensei) des Rotenburger Vereins. Sie dürfen jetzt den schwarzen Gürtel tragen. Der 1. Vorsitzende des KDR, Volker Sandrock, überreichte die Schwarzgurte, welche individuell mit dem jeweiligen Namen auf japanisch bestickt sind. Selbstverständlich w ... weiter lesen


Karate-Team holt Silbermedaille beim JKA-Cup in Bottrop

Am Samstag, 12.11.2016 fand in Bottrop der JKA-Cup statt.

Unsere Wettkämpfer konnten eine Silbermedaille und einen vierten Platz auf ihrem Erfolgskonto verbuchen.

Martin Krotzky startete in der Disziplin Kata-Einzel 3. Kyu bis Dan (Braun- und Schwarzgurte), 15-17 Jahre männlich. Kraftvoll und mit präzisen Karate-Techniken präsentierte sich Krotzky. Er konnte sind in den Vorrunden gegen seine Kontrahenten aus Mannheim, Magdeburg und Füssen durchsetzen und f ... weiter lesen


Rotenburger Karate-Team wird Norddeutscher Vize-Meister

Bei der Norddeutschen Karate-Meisterschaft, die in diesem Jahr am 23.10.2016 in Hannover stattgefunden hatte, waren vier Sportler des Karate-Dojo Rotenbur/F. e. V. am Start.

Nachdem sich die Teilnehmer bereits am Vortag im Rahmen des Stützpunktlehrgangs unter der Leitung des Nationaltrainers Thomas Schulze intensiv auf die Startdisziplinen Kumite (Freikampf) und Kata (Formwettbewerb) vorbereitet hatten, fand schließlich am Sonntag die Meisterschaft statt. Dort konnten d ... weiter lesen


Seite [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ]
(161 Einträge insgesamt)